Home    Aktuelles    Kalender    Katalog    Anmeldung  
News u. Notiz
 Suche 

Home
News u. Notiz
Kalender
Info
Anmeldung
Kontakt

 Newsletter 
E-Mail-Info mit aktuellen News und Veranstaltungen
Zur Newsletter
Um-, Ab- u. Anmeldung

 Events 

 PDF, Audio, Video 

 LogIn 
UserName: 
Kennwort:  

Kennwort vergessen?
Neu Anmeldung

 Anmelden 


 News u. Notiz 
 

« zurück
Informationen für Abgemahnte: Wegweiser-Abmahnung  (Archiv) 
Archiviert: 11.09.2008
Deutschland kennt einen eigenwilligen Weg, Rechte durchzusetzen. Statt vor Gericht zu gehen, kann ein Anwalt sein 'Urteil' gleich selbst zustellen und eine Art Strafe verhängen. Nun gibt es gegen diesen Missbrauch eine neue Informationssammlung.



Das eigentlich praktische Werkzeug, das Gerichte entlasten soll, ist im Zeitalter des Internets nun eine Möglichkeit für Anwälte, um Geld zu machen. Lappalien werden abgemahnt, Geldforderungen per Serienbrief verschickt.

Dass dieser Abmahn-Wahn nicht nur Deutschland betrifft, wird auch schnell klar, wenn man sich das europäische Recht zum Thema Internet ansieht: So kann ein Anspruch schnell in ganz Europa durchgesetzt werden. Auch Webmaster außerhalb Deutschlands sollten also zumindest halbwegs wissen, wie deutsche Gesetze ticken und im Streitfall einen Ratgeber bei der Hand haben. Insbesondere im deutschsprachigen Raum, unterstützt durch die EU, auch in Österreich ist es wichtig, sich vor der länderübergreifenden Vollstreckung von Urteilen zu schützen, die durch ungerechtfertigte Abmahner entstehen.

Die Initiative Abmahnwahn-Dreipage, der Verein gegen den Abmahnwahn e.V. und Rechtsanwalt Dr. Alexander Wachs haben nun zusammen ein eBook namens "Wegweiser Abmahnungen" veröffentlicht. Das 96 Seiten umfassende Werk gibt es zum kostenlosen Download. Wer dem Verein gegen den Abmahnwahn 5 Euro überweist, der erhält ein PDF mit zusätzlichen Möglichkeiten zum Anklicken von Links und zum Ausdrucken. Eine dritte, professionelle Variante gibt es bei Rechtsanwalt Wachs.

Wie und wo bekommen Sie das eBook?
Es wird zur Verfügung gestellt und als PDF-Download angeboten
über die Homepage des Vereins.
http://www.verein-gegen-den-abmahnwahn.de/ebook/index.htm

Direkter Download:
Abmahnung (Online).pdf - 23 MB, Format: PDF


Links:
http://www.verein-gegen-den-abmahnwahn.de/

ulli1, 30.08.2008

Thema: k.D.

Download-Info

PDF: Wegweiser_Abmahnung.pdf, Unterstützung gegen den Abmahnwahn, 23 MB, Format: PDF  Wegweiser_Abmahnung.pdf
Unterstützung gegen den Abmahnwahn, 23 MB, Format: PDF
Download - klick hier!


Bitte vergeben Sie für diesen Artikel eine Note
zwischen +3 (lesenswert) und -3 (nicht lesenswert)

Artikel bewerten:
+3 +2 +1 0 -1 -2 -3

  Aktuelle Auswertung:
Gesamtbewertung (Alle Punkte): 12
         

Plus: 6, Neutral: 1, Minus: 5
  0 = neutral (Artikel zur Kenntnis genommen)


Leser-Beiträge

* Gesetz gegen Abmahn-Abzocker
(Von: red am 01-09-2008 12:25:57)    Antwort   
Der Bundestag hat ein Gesetz verabschiedet, dass überteuerte Abmahnungen verhindern soll. Eine einfache Urheberrechtsverletzung soll mit nicht mehr als 100 Euro belangt werden können

Der Bundestag hat eine Regelung gegen überteuerte Abmahnungen beschlossen. Wenn ein Anwalt gegen eine einfache Urheberrechtsverletzung im Internet vorgeht, kann er künftig maximal 100 Euro verlangen. Im Blick haben die Abgeordneten Fälle, die unvorsichtigen Privatleuten immer wieder passieren, zum Beispiel wenn auf einer Fan-Homepage ein urheberrechtlich geschützter Songtext veröffentlicht wird.

Auch die Nutzung eines geschützten Stadtplan-Ausschnitts als Wegbeschreibung oder eines geschützten Photos zur Illustration des Objekts bei einer Ebay-Versteigerung gelten als einfache Rechtsverletzung - wenn sie von Privatleuten begangen wurden und es sich um die erste Abmahnung handelt.

Zur Ergänzung noch ein paar Links:

http://www.literaturcafe.de/abmahnung-wegen-schlechter-kritik/
http://www.nickles.de/c/n/6782.htm
http://www.mentalpsychologie-netz.de/gesellschaft/globalisierungmachtwirtschaft/petitiongegenabmahnwahn.php4

* Wirtschafts-Faschismus
(Von: joschka am 30-08-2008 12:36:58)    Antwort   
Die Praxis der Abmahnungen ist eindeutiger Wirtschafts-Faschismus und dient nur dazu, ungeliebte Konkurrenz, kleine Krabbler und kritische Geister schnell loszuwerden. Wer für diese Praxis eintritt, ist ein Mensch, der eine positive Erwähnung in der Öffentlichkeit nicht verdient.

* Das ist eindeutig ein Werbebuch für ein paar Anwälte
(Von: willi am 30-08-2008 09:02:42)    Antwort   
A. Das Werbebuch leitet mit dem Grundsatz ein, dass die Typen das System der Abmahnung ganz toll finden und nichts daran ändern möchten - das sagt doch schon vieles.
B. Das Werbebuch gibt nur 50-Groschen-Tipps, die einem jeder sagen kann.
C. Die Liste der angeführten Anwälte, die angeblich helfen können, sind eindeutig mit dem Verein verbandelt.
D. Wenn man weitere Infos haben möchte (siehe gesperrte Links ...), muss man zahlen, so agieren nur Anwälte. Zum Glück ist das Prinzip "Angstmachen - Anfüttern - Ausnehmen" sehr bekannt, ich hoffe, es fällt keiner mehr darauf rein.

Es ist nett und bestimmt auch richtig eine Meldung dieser Art hier zu bringen. Nach dem Lesen dieser Werbebroschüre habe ich das Gefühl, hier einer reinen Panikmache aufzusitzen.

  (Antwort auf: Das ist eindeutig ein Werbebuch für ein paar Anwälte)
Versteckter Lobbyismus
(Von: rudi1 am 30-08-2008 10:30:46)
Ich sehe das ähnlich wie oben genannt. Das Buch und die Seite sind sehr komisch und erscheinen wie versteckter Lobbyismus. Jeder mit einem IQ von 80, der diese Buch liest, wird Angst bekommen und das Haus ohne Anwalt nicht mehr verlassen und das Internet nicht mehr betreten.


  (Antwort auf: Das ist eindeutig ein Werbebuch für ein paar Anwälte)
Ich finde es ist interessant und lesenswert
(Von: brain am 30-08-2008 12:19:55)
Ich halte das auch für eine reine Werbung von ein paar Anwälten. Ich finde es aber trotzdem interessant, außerdem lässt es einem schaudern - besser als ein Horrorfilm und man fühlt sich so schön machtlos dem System ausgeliefert. Das ganze ist doch eine gute Info, trotz Werbung. Ich denke nicht dass die, wenn auch oft billigen Tipps und Vorlagen, alle kennen.



 neuen Eintrag erstellen 

Home | News | Kalender | Katalog | Anmeldung
Newsletter | Info | Impressum | Kontakt

diagramm.net - Alle Inhalte dienen der persönlichen Information.







Pub-Info