Home    Aktuelles    Kalender    Katalog    Anmeldung  
News u. Notiz
 Suche 

Home
News u. Notiz
Kalender
Info
Anmeldung
Kontakt

 Newsletter 
E-Mail-Info mit aktuellen News und Veranstaltungen
Zur Newsletter
Um-, Ab- u. Anmeldung

 Events 

 PDF, Audio, Video 

 LogIn 
UserName: 
Kennwort:  

Kennwort vergessen?
Neu Anmeldung

 Anmelden 


 News u. Notiz 
 

« zurück
ACTA - Förderung zur Knappheit von Ideen?  (Archiv) 

Archiviert: 15.12.2010
Audiobeitrag: Das ACTA Abkommen und das Konzept Geistigen Eigentums


Audio-Beitrag 1:
Der zentrale Punkt des ACTA - Abkommens zur Bekämpfung von Produktpiraterie ist der Schutz des Geistigen Eigentums. Focus-Redakteur Fabian hat sich mit Karsten Gerloff von der Free Software Foundation Europe über das Konzept des Geistigen Eigentums unterhalten.
[Anhören]

Audio-Beitrag 2:
9. Verhandlungsrunde des ACTA-Abkommens in Luzern
Interview mit Karsten Gerloff von der Free Software Foundation zum ACTA Abkommen.
[Anhören]

Audio-Beitrag 3:
Wir sprechen mit Thomas Hoeren – Professor am Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht an der Universität Münster. In seinem e-Mailfach ist vor wenigen Tagen ein geheimes Dokument aus ACTA-Kreisen gelandet.
[Anhören]


Was ist ACTA?

Das Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) ist ein geplantes plurilaterales Handelsabkommen auf völkerrechtlicher Ebene. Die teilnehmenden Nationen bzw. Staatenbünde geben an, damit den Kampf gegen Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen verbessern zu wollen. Die Verhandlung über die Details des Abkommens finden seit 2007 unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Maßnahmen

Zur Durchsetzung von Urheberrechtsansprüchen im Internet auf internationaler Ebene ist unter anderem vorgesehen, dass auch die Internetdienstanbieter für von ihren Kunden begangene Urheberrechtsverletzungen als Störer haftbar gemacht werden können. Dieser Verantwortung sollen sie sich nur entziehen können, wenn sie sich verpflichten, den Datenverkehr ihrer Kunden zu überwachen und ihnen gemäß dem umstrittenen Three-Strikes-Prinzip den Internetzugang nach drei Verstößen gegen das Urheberrecht zu sperren. Auch Anstiftung und Beihilfe zu Urheberrechtsverletzungen soll in Zukunft strafbar sein. Neue Strafrechtsnormen, wie die aus Artikel 2.14 („Kriminelle Vergehen“) des ACTA-Entwurfs, würden eine Umschreibung des Unionsrechts durch den Vertrag bedeuten.

Kritik

Nicht nur der Ausschluss der Öffentlichkeit, auch die Maßnahmen zur Kontrolle des Internets ernten weltweit negative Kritik. Viele Internetnutzer sehen die Reformen als Eingriff in die Privatsphäre und ihre Grundrechte. Die Organisation Reporter ohne Grenzen spricht von einer „Verhinderung der demokratischen Debatte“. Es wird befürchtet, dass das internationale Handelsabkommen einen Ausgangspunkt für die weltweite Durchsetzung von Internetsperren bedeuten könnte. Aus Gründen der Effizienz und Effektivität wird der Vertrag nicht transparent in der World Intellectual Property Organization (WIPO) verhandelt, obwohl diese als demokratischer Körper für die behandelten Themen gegründet worden war.

Aktionen

Zensur-Protest: Australien klagt Teenie-Hacker an
In Australien steht der 19-jährige Student Steve S. vor Gericht, weil er zum Widerstand gegen die Internetzensur aufgerufen hat.
http://www.diagramm.net/index.php?id=7725&d=a&rr=&i=NuN

Cyberkrieg gegen Content-Industrie geht weiter
Britische Anwaltskanzlei ist neuestes Opfer der Filesharing-Community
http://www.diagramm.net/index.php?i=NuN&id=7522&d=a

Antipiraterie: Bollywood setzt auf Cyberattacken
Denial of Service als Kampfmaßnahme gegen Torrent-Seiten
http://www.diagramm.net/index.php?i=NuN&id=7465&d=a

Digitalisierung erfordert gesellschaftlichen Wandel
„Es ist wichtig, die Sicherheitsrisiken der Internetnutzung zu kennen und notwendige Schutzvorkehrungen zu treffen. Alle Ergebnisse der Studie stehen zum kostenfreien Download bereit.
http://www.diagramm.net/index.php?i=NuN&id=7674&d=a




Links:
http://www.stopp-acta.info/
http://www.iri-blog.info/

Download-Info

Audio: Das ACTA Abkommen, Das ACTA Abkommen und das Konzept Geistigen Eigentums, Format: MP3, 8:35 Minuten  Das ACTA Abkommen
Das ACTA Abkommen und das Konzept Geistigen Eigentums, Format: MP3, 8:35 Minuten
Download - klick hier!

Audio: ACTA Verhandlungsrunde, 9. Verhandlungsrunde des ACTA-Abkommens in Luzern, Format: MP3, 8:00 Minuten   ACTA Verhandlungsrunde
9. Verhandlungsrunde des ACTA-Abkommens in Luzern, Format: MP3, 8:00 Minuten
Download - klick hier!

Audio: ACTA - Was ist ACTA?, ACTA – Eine undurchsichtige internationale Antipiraterieallianz, Format: MP3, 9 Minuten  ACTA - Was ist ACTA?
ACTA – Eine undurchsichtige internationale Antipiraterieallianz, Format: MP3, 9 Minuten
Download - klick hier!


Bitte vergeben Sie für diesen Artikel eine Note
zwischen +3 (lesenswert) und -3 (nicht lesenswert)

Artikel bewerten:
+3 +2 +1 0 -1 -2 -3

  Aktuelle Auswertung:
Gesamtbewertung (Alle Punkte): 5
   

Plus: 5, Neutral: 0, Minus: 0
  0 = neutral (Artikel zur Kenntnis genommen)


Leser-Beiträge
Hinterlassen Sie hier Ihre Informationen oder Anmerkungen, für andere Leser.
Jetzt ohne Anmeldung!

 neuen Eintrag erstellen 

Home | News | Kalender | Katalog | Anmeldung
Newsletter | Info | Impressum | Kontakt

diagramm.net - Alle Inhalte dienen der persönlichen Information.







Pub-Info